Erstkommunion 2021

Wegen der Kirchenrenovation fand die diesjährige Erstkommunion in der Pfarrkirche Mörschwil statt. Am Samstag 1. Mai am Nachmittag feierten zehn Drittklässler, ein Mädchen und neun Buben, ihr grosses Fest. Wegen der Corona-Massnahmen wurde die Feier in zwei Gruppen durchgeführt.

Die Kirche Mörschwil war festlich geschmückt, und über dem Altar stand in grossen Buchstaben das diesjährige Motto: «Jesus unser Licht». Zu diesem Thema erzählte Katechetin Helen Huber zusammen mit den Kindern die Geschichte «Die Halle mit Licht füllen». Pater Peter Meier zelebrierte den Gottesdienst und las aus dem Evangelium die Stelle, wo Jesus von sich sagt: «Ich bin das Licht der Welt». Seelsorger Armin Fässler lud die Kinder dazu ein, das Licht in ihrem Herzen zu tragen, und es auch weiterzugeben.

Der Gottesdienst wurde musikalisch umrahmt von Joelle Favazzo, Gesang und Gitarre, und Ruth Falk an Orgel und Piano. In der Vorbereitung hatten die Eltern mit den Erstkommunion-Kindern einen Kerzenständer gestaltet. Eine weitere Erinnerung, das Erstkommunion-Kreuz, hatten die Kinder mittels Glasfusing selber kunstvoll hergestellt.

Zu den Bildern