Urnenabstimmung 26. April 2020

Die ausserordentliche Lage aufgrund des Corona-Virus verunmöglichte die ordentliche Durchführung der Bürgerversammlung.

Der Kirchenverwaltungsrat hat deshalb beschlossen, die Geschäfte der Bürgerversammlung, gemäss Amtsbericht 2019 an der Urne

abstimmen zu lassen. Mit einer Beteiligung von rund 35.2% haben die kath. Kirchbürgerinnen und Bürger gestern über die Geschäfte:

– Jahresrechnung 2019

– Budget und Steuerplan 2020

– Aussen und Innensanierung der kath. Pfarrkirche „MariaHilf“ Tübach

– Eigenfinanzierung zur Aussen und Innensanierung der kath. Pfarrkirche „MariaHilf“ Tübach

abgestimmt.

Alle Vorlagen wurden deutlich angenommen.

Der Kirchenverwaltungsrat bedankt sich bei allen Kirchbürgerinnen und Kirchbürger für das geschenkte Vertrauen und wünscht

allen gute Gesundheit und viel Hoffnung in dieser ausserordentlichen Zeit.

 

Hier können Sie die detaillierten Angaben zur Abstimmung entnehmen: Abstimmungsergebnis Veröffentlichung 20200426