Sternsingen 2019

Es ist ein alter Brauch, dass Kinder, als die drei Könige verkleidet, zu Beginn des Jahres von Haus zu Haus ziehen. Auch dieses Jahr waren in Tübach etwa 20 Kinder als Sternsinger unterwegs, in den Tagen vom 2. bis zum 5. Januar. Als die Könige Caspar, Melchior und Balthasar wünschten sie den Hausbewohnern den Segen Gottes für das neue Jahr. Die Buchstaben C, M und B, die sie über der Haustür anbringen, sind sowohl die Anfangsbuchstaben der drei Könige, bedeuten aber gleichzeitig auch: Christus Mansionem Benedicat, Christus segne dieses Haus.

Jedes Jahr sammeln die Sternsinger für ein Kinder-Projekt. Dieses Jahr kommt das gespendete Geld Kindern in Peru, Südamerika, zu gute. Es kam ein Betrag von  Franken 4’664.- zusammen. Vielen Dank den Sternsingern, ihren Begleiterinnen und allen, die sie an ihren Haustüren empfangen haben!

Zu den Bildern…